SIM Materialien

Lernprozesse effizienter gestalten

Heute ist es wichtiger denn je, dass Mitarbeiter sich Veränderungen gegenüber öffnen und ein Leben lang dazulernen. Denn Globalisierung und Strukturwandel beschleunigen die Veränderungsprozesse in der Arbeitswelt. Die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen hängen davon ab sowie die Motivation und Bindung der Mitarbeiter.
Dabei ist Lernen heute viel mehr als Einpauken von Vorratswissen in klassischen Bildungsinstitutionen. Lernen findet an vielen Orten und bei vielen Gelegenheiten tagtäglich statt – auch am Arbeitsplatz. Zeitgemäßes Lernen heißt, die Fähigkeit zu entwickeln, gezielt Relevantes auszuwählen und neues Wissen schnell und effektiv in den Arbeitsprozess zu integrieren.
Doch vielen Mitarbeitern macht der erhöhte Veränderungs- und Lernbedarf Angst. Mit der Anforderung „Lebenslanges Lernen" verbinden sie eher Mühe und Pflicht als Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen. Oft stehen dahinter veraltete Vorstellungen vom Lernen und negative Lernerfahrungen, die die Bereitschaft auf Neues und die Neugierde hemmen. Lernblockaden und Abwehr sind die Folge. Viele Weiterbildungsangebote werden daher nicht ausreichend und effizient wahrgenommen, was letztlich für alle Beteiligten zu einem ungünstigen Kosten-Nutzen-Verhältnis führt.

Wie kann die Lernlust geweckt werden? Und die Bereitschaft Veränderungen leichter anzunehmen, sich für neue Entwicklungen zu öffnen und diese zu gestalten?

Auf der einen Seite gilt es, sich die blockierenden Lernerfahrungen bewusst zu machen und damit Glaubenssätze wie „Das kann ich nicht", „Ich habe Angst" oder „Führen ist schwierig". Auf der anderen Seite sollten sich Mitarbeiter der eigenen Lernkompetenzen bewusst werden, die sie im Verlauf der Lernbiografien gesammelt haben. Denn jeder Mensch bringt das Wissen darüber mit, was ihn in Lernfluss bringt und motiviert. Diese Kompetenzen gilt es zu stärken und gezielt auszubauen und damit die Fähigkeit schnell und kontinuierlich dazu und weiter zu lernen.

In Trainings werden fördernde Lernfaktoren angewandt und Wege aufgezeigt, das Erlernte und Erlebte im Arbeitsprozess effizient einzusetzen. Im Personal Coaching werden darüber hinaus hinderliche Glaubenssätze hinterfragt und persönliche Themen vertieft, abhängig von der jeweiligen Situation der Mitarbeiter und dem Bedarf am Arbeitsplatz.

Monica Fauss
Autorin des Buches „Lebenslanges Lernen"
www.lernen-ist-leben.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Einen ersten Einblick über unser Trainingsangebot in 2012 erhalten Sie in unserem Terminkalender.

SIM Management Training & Coaching

Wir bieten Ihnen hochkarätige
Seminare im deutschen und
englischen Sprachraum.

Am Freiheitsplatz 10
63540 Hanau

+49 6181 5 07 60 15

+49 6181 5 07 60 16

info@simcoach.de

www.simcoach.de

Ihre Vorteile

  • kompetente und ausgebildete Trainer
  • Produktivität, Professionalität und Qualität
  • ständige Weiterbildung der SIM Trainer
  • aktuelle und fundierte Wissenschaft
  • ergebnisorientierte Vorgehensweise

linkedinxing

Button
×

Bleiben Sie am Ball

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

SIM Newsletter

Trainingsimpulse jetzt herunterladen