SIM Materialien

SIM stellt sich und sein Know-how erstmals in Afrika vor

Erfolgreicher Auftritt auf der „Nigeria Oil & Gas 2010" in Abuja / Berücksichtigung interkultureller Herausforderungen bei Management-Training und Coaching

Hanau, 9. April 2010 – Mit maßgeschneiderten Trainings- und Beratungskonzepten bietet SIM – Management-Training & Coaching länderspezifische und -übergreifende Unternehmenslösungen an. Dabei betreut das in Deutschland und in Europa tätige Beratungsunternehmen seine internationalen Kunden auch direkt „vor Ort", um sein Know-how und seine Erfahrung zielorientiert einzusetzen.

Jetzt haben die Hanauer Trainingsprofis erstmals den Schritt auf einen anderen Kontinent getan: Auf der „Nigeria Oil & Gas 2010", der größten und prestigeträchtigsten Energiemesse in Westafrika, die vor kurzem zum zehnten Mal in Abuja stattfand, präsentierte sich SIM gemeinsam mit seinem Kunden Chibek Instruments Ltd..

Individuelle länderspezifische Konzepte für effizientes Training und Coaching

„Wir beraten, betreuen und coachen die meisten unserer Kunden schon über viele Jahre hinweg", sagt Petra Ibe, neben Ludolf Schein und Olaf Muther eine der drei Unternehmensgründer von SIM. „Und damit oft auch deren Tochtergesellschaften im europäischen Ausland." Länderspezifische Marktgegebenheiten, unterschiedliche regulatorische Anforderungen und die jeweilige Kultur eines Landes erfordern dabei maßgeschneiderte Konzepte, die individuell die spezifischen Gegebenheiten und die interkulturellen Herausforderungen eines Landes berücksichtigen. Direkt vor Ort zielorientiert und effizient zu agieren, das ist eine der Kernkompetenzen von SIM.

Dabei kommen den SIM-Trainern nicht nur ihre langjährigen qualifizierten Erfahrungen als Trainer und Coachs zugute, sondern auch ihre internationale Tätigkeit als Führungskräfte und Manager mittelständischer und großer Unternehmen. Zu ihren Kunden zählen heute vor allem Unternehmen aus der Energiewirtschaft, dem Health Care-Sektor, der Nahrungsmittelindustrie, der Telekommunikation und dem Dienstleistungsbereich.

„Die Zusammenarbeit mit Chibek Instruments ist ein erster Schritt in den afrikanischen Markt", erläutert Petra Ibe. Chibek Instruments repräsentiert und vertreibt wissenschaftliche und analytische Instrumente zur Qualitätskontrolle und liefert die gesamte Abwicklung wie Aufbau, Service und Wartung aus einer Hand. Mit seinem Produkt LabOne bietet der Marktführer in Nigeria zum Beispiel spezielle Laborausstattungen für die Industrie, Lehre, Forschung und Qualitätssicherung in der Energiewirtschaft.

„Nigeria spielt – wie so mancher andere westafrikanische Staat – eine große Rolle in der Energieversorgung. Viele in dieser Branche tätigen Unternehmen expandieren und arbeiten verstärkt mit europäischen Partnern zusammen. So wie Chibek Instruments unterstützen wir diese Unternehmen vor Ort im Aufbau geeigneter Organisationsstrategien und -strukturen und bei der Weiterentwicklung der Mitarbeiter, beraten bei ISO-Zertifizierungen und bei Projekt- und Qualitätsmanagement."

SIM Management Training & Coaching

Wir bieten Ihnen hochkarätige
Seminare im deutschen und
englischen Sprachraum.

Am Freiheitsplatz 10
63540 Hanau

+49 6181 5 07 60 15

+49 6181 5 07 60 16

info@simcoach.de

www.simcoach.de

Ihre Vorteile

  • kompetente und ausgebildete Trainer
  • Produktivität, Professionalität und Qualität
  • ständige Weiterbildung der SIM Trainer
  • aktuelle und fundierte Wissenschaft
  • ergebnisorientierte Vorgehensweise

linkedinxing

Button
×

Bleiben Sie am Ball

Melden Sie sich für unseren Newsletter an.

SIM Newsletter

Trainingsimpulse jetzt herunterladen